Hallo meine Naschkatzen,

unter der Woche hatte ich so Lust auf etwas Schokolade! Ich habe mir deshalb ganz schnell ein paar Schoko/Kaffee Cupcakes gezaubert. Doch ich muss zu dem Rezept sagen, es hängt sehr davon ab, welche Schokolade man mag und welche man kauft. Daher kann der Cupcake mit anderer Schokolade ganz anders schmecken, aber trotzdem sehr lecker sein. Aber so ist das nun mal mit Schokolade :D

Ich habe mich diesmal für ein Vanille-Topping entschieden. Doch du kannst genauso gut ein Schoko-Topping zaubern, für den ultimativen Schokoladenkick ;D

LG,

SchokoKaffeeC

Schokoladen/Kaffee Cupcake mit Ermine Buttercreme

Zutaten:
(12-14 Cupcakes)

Teig:
75g Dunkle Schokolade (70%)
175g Mehl
30g Kakaopulver
175g Zucker
1/2 Tl Natron
1 Prise Salz
2 Eier (Größe: M)
120ml Kaffee, kalt
(Es geht auch Instant Kaffee. 1/2 Tl auf 120ml)
120ml Buttermilch
100ml Pflanzenöl

Topping: 
(alle Zutaten auf Zimmertemperatur)
250ml Milch
20g Stärke
60g Puderzucker
250g Butter, weich
1 Tl Vanille-Extrakt oder eine Vanilleschote

Zubereitung
(Tipp: Bevor du den Teig machst, empfehle ich Schritt 1-3 des Toppings zuerst zu erledigen.)

Teig:
1. Ofen auf 160C° (Umluft) vorheizen und bereite deine Cupcake/Muffin Förmchenen (Blech oder Silikonförmchen) vor.
2. Die Schokolade fein hacken oder mit Hilfe eines Mixer zerkleinern.
3. Die zerkleinerte Schokolade in eine Rührschüssel geben und alle trockenen Zutaten beigeben (Mehl, Kakaopulver, Zucker, Natron und Salz).
(Küchenmaschine mittlere Geschwindigkeit, 2-3 Minuten.)
4. In einer zweiten Schüssel alle restlichen Zutaten mixen (Eier, Kaffee, Buttermilch und Pflanzenöl).
5. Zuletzt die trockenen Zutaten nach und nach in die andere Schüssel geben und mit einem Schneebesen mixen.
Tipp: Mit einem Teigschaber den Teig am Rand der Schüssel lösen und nochmal gut umrühren. Damit auch der ganze Teig gut vermengt ist.
7. Nun den Teig in die Förmchen geben. (ca. 2/3)
8. Die Förmchen nun in den vorgeheizten Ofen bei 160C° für ca. 20 Minuten backen. (Stäbchen-Probe)
9. Wenn fertig, aus dem Ofen holen und nach 5 Minuten auf das Abkühlrost stellen.

Topping:
1. Milch in einem Topf aufkochen.
2. Während dessen die Stärke in einer kleinen Schüssel mit etwas von der kalten Milch einrühren.
3. Sobald die Milch kocht, die Stärke unter ständigem Rühren beigeben. Noch mal kurz aufkochen.
4. Die Masse nun auf Zimmertemperatur erkalten lassen!
Tipp: die Masse mit Frischhaltefolie abdecken, damit sich keine Haut bildet.

4. Die Butter, mit Hilfe des Mixers, schaumig rühren (Küchenmaschine mittlere bis hohe Geschwindigkeit, 5 Minuten.) und danach den Puderzucker unterrühren.
5. Den erkalteten Pudding dazu mixen und abschmecken. (Hier kann man noch etwas Zucker beigeben, falls es einem nicht süß genug ist.)
6. Zum Schluss etwas von der Vanille dazugeben und nochmal kurz mixen.
7. Die Masse in deine Spritztüte füllen und nach Herzenslust dekorieren.